StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Technologie

Nach unten 
AutorNachricht
celestic
Admin
avatar

Anmeldedatum : 17.09.11
Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Technologie   Mi Sep 28, 2011 10:23 am

Technologie



Der Gesellschaftsstand des 22. Jahrhunderts ähnelt dem der Kupferzeit. Die meisten Menschen eines Dorfes ohne technische Hilfsmittel sind Bauern, und diese Hilfsmittel können nur in den seltensten Fällen betrieben werden. Fortbewegung außer der zu Fuß ist extrem ungewöhnlich. Kein Stromgenerator ermöglicht maschinelle Produktion oder weitreichende Kommunikation. Alle außer den allerprimitivsten Maschinen wie Windmühlen stammt aus der sagenhaften 'Zeit davor'.
Aus diesem Grund ist anstelle der theorieorientierten Wissenschaft des 21. Jahrhunderts eine empirisch-pragmatische getreten. Was funktioniert, wird benutzt; was sehr gut funktioniert, wird zur Erwerbsquelle.
Waffen funktionieren sehr gut. Munition wird zwar immer seltener, jedoch werden an einer handvoll Orten aus verschossenen Patronen (schlechte) neue hergestellt. Und zu leicht kann eine ungeladene Handfeuerwaffe das tägliche Überleben durch Räuberei ermöglichen. Daher sind schon gewöhnliche Pistolen Statussymbole und kleine Schätze.
Gelegentlich verbreitet sich das Gerücht, ein so genanntes Artefakt sei in Umlauf, oder zwielichtige Gestalten verkaufen Schatzkarten, die den Weg zu solchen Artefakten weisen sollen. Dabei handelt es sich natürlich meistens um Unwahrheiten, doch hin und wieder wird tatsächlich eine Maschine gefunden, deren Wirkung ganz erstaunlich ist. So hört man von einem unscheinbaren Kasten, der in Mittelamerika gefunden wurde und offenbar aus der Luft genug Wasser gewinnen kann, um ein ganzes Dorf zu versorgen. Und im Gebiet des ehemaligen Florida kennt jeder Mensch die Erzählung von Pattinson dem Wahnsinnigen, der dutzende Dörfer tyrannisierte, indem er irgendwie ein riesiges, in der Luft schwebendes Gefährt zu kontrollieren wusste, das über zerstörerische Kanonen verfügte und hunderte Menschen verschluckte, bis es den großen Ozean im Osten ansteuerte und schließlich für immer verschwand.
Technologie ist im 22. Jahrhundert selten, teuer und häufig gefährlich, den Gier herrscht überall. Daher werden Techniker, die nicht nur reparieren, sondern nachbauen können (und den Eindruck machen, als verstünden sie sogar was sie tun) stets geschätzt und mancherorts sogar verehrt. Jedoch hört man auch von Technologie-Hassern, die diese als den Grund für den Niedergang der Menschheit sehen und ohne jedes technische Hilfsmittel leben wollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Technologie
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Technologie-Zentrum
» [OOC] Setting-Diskussionen, Steckbrief-, Technologie- und Rassenworkshop

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Wasted World :: Out-Time :: The Wasted World-
Gehe zu: